Das Pilotprojekt "Familientandem" fördert den freundschaftlichen Austausch zwischen einer ansässigen und einer sich integrierenden Familie (mit oder ohne Fluchthintergrund) und begleitet sie auf ihrem gemeinsamen Weg. Zweimal im Monat verbringen die Tandems Zeit miteinander und besuchen einen Spielplatz, eine Bibliothek, nutzen ein Angebot in den Gemeinschaftszentren oder gehen spazieren. Neben Freizeitaktivitäten ist es selbstverständlich auch willkommen, sich über Alltagsthemen auszutauschen sowie die Deutschkenntnisse zu verbessern. Und vor allem geht es darum, Freundschaften zu schliessen.

Wirkung der Familientandems

Die sich integrierenden Eltern und Kinder lernen niederschwellige Angebote in ihrem Sozialraum kennen, haben eine ansässige Ansprech- und Vertrauensperson für Alltagsfragen und erhalten die Gelegenheit, ihre Deutschkenntnisse anzuwenden. Das gegenseitige Verständnis beider Tandempartner (auf Ebene der Kinder und Erwachsenen) wird gefördert, was wiederum zum gelungenen Zusammenleben der Bevölkerung in Zürich beiträgt.

Teilnehmende der Familientandems

Das Angebot richtet sich an Familien mit Kindern.

Konkret sprechen wir zum einen Familien an, die sich in der Schweiz zuhause fühlen und die Angebote in ihrer Umgebung, sowie die Umgebung selbst gut kennen. Sie sollten mit dem Alltagsleben in der Schweiz vertraut sein und gut Deutsch sprechen.

Auf der anderen Seite freuen wir uns über alle Familien mit Wohnsitz in einem der vom Familientandem abgedeckten Gebiete. Ausschlaggebend ist dabei nicht der Aufenthaltsstatus. Wir heissen alle Familien, die neu oder schon länger in die Schweiz migriert sind willkommen (auch Sans Papiers). Obwohl die meisten Teilnehmenden geflüchtet sind, sollen auch Migrant*innen, welche z.B. ihre Deutschkenntnisse verbessern oder ihr Kontaktnetz ausbauen möchten, einen Platz bei uns finden.

Geografischer Fokus

Die zusammengeführten Tandems wohnen idealerweise im gleichen Sozialraum. Das Familientandem wird in Seebach, Altstetten und Schlieren sowie ab Juni 2022 in Adliswil angeboten.

Begleitung durch den VSJF

Für den Erfolg der Familientandems ist eine enge, professionelle Betreuung der Tandempartner sehr wichtig. Nach einer sorgfältigen Einführung und begleiteten Zusammenführung der Tandems organisieren die Tandems ihre Treffen selbst. Die Tandems werden während der Dauer ihres Engagements vom VSJF begleitet. Die Freiwilligen haben die Möglichkeit Weiterbildungen zu besuchen und sich in Erfahrungstreffen auszutauschen. Ein Tandemfest für alle Beteiligten fördert die Begegnung und den Austausch zwischen den verschiedenen Tandems.

Partner des Familientandems

Dieses Pilotprojekt wird ermöglicht durch die grosszügige Unterstützung des Kantons Zürich, des Zürcher Spendenparlaments, der Eugen und Elisabeth Schellenberg-Stiftung sowie der Raiffeisen Jubiläumsstiftung. Das Projekt ist vernetzt mit den Gemeinschaftszentren der Stadt Zürich und weiteren Angeboten im Bereich Familie, Frühe Förderung und Migration.

Haben Sie Interesse? Dann melden Sie sich über die Projektwebseite, telefonisch oder per Mail bei uns (Betreff "Familientandem").

Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt: Aika Baumgartner, Projektkoordinatorin, familientandem@vsjf.ch, Tel. 044 206 30 61

Flyer Familientandem

Interessantes

Das Familientandem

Der VSJF bringt Familien mit Migrationshintergrund und ansässige Familien zusammen und begleitet diese auf ihrem gemeinsamen Weg.

Mehr dazu
Ausflüge mit asylsuchenden Kindern und Jugendlichen

Im Rahmen des Projekts „better together“ organisiert der VSJF seit 2016 Ferienausflüge für asylsuchende Kinder und Jugendliche, die im Bundesasylzentrum Zürich untergebracht sind.

Jetzt anmelden
Kennen Sie die Geschichte des VSJF?
Jüdisches Gemeindeleben und innerjüdische Solidarität waren seit jeher eng miteinander verbunden....
Mehr zur Geschichte
Unsere Angebote für Senioren

Zweimal monatlich veranstaltet der VSJF Treffen für Seniorinnen und Senioren.

Zu den Angeboten
Diese Website verwendet Cookies, um ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu gewährleisten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komfort-Einstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass je nach Ihren Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Diese Website verwendet Cookies, um ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu gewährleisten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komfort-Einstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass je nach Ihren Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.